http // multas.dgt.es auf Deutsch

Die Website der DGT für die Zahlung von Bußgeldern in Spanien wurde kürzlich aktualisiert, was dazu führte, dass die URL http://multas.dgt.es nicht mehr funktioniert. Die von der spanischen DGT herausgegebenen Benachrichtigungen enthalten diese Schnellzugriffs-Webadresse, die zu Zugriffsfehlern führen kann. Die Internetadresse der DGT für Zahlungen lautet https://sedeapl.dgt.gob.es:7443/WEB_IWPS5_INET/jsp/sincertificado/index.jspx?indexIdioma=de.

Alternativ kann die Zahlung auch per Banküberweisung erfolgen, wie in den Mitteilungen und auf der offiziellen Website der für die Verkehrssicherheit in Spanien zuständigen Stelle angegeben. Die Details für die Überweisung auf das DGT-Konto lauten wie folgt:

IBAN: ES11 2100 5731 710200203821
SWIFT/BIC: CAIXESBB oder CAIXESBBXXX
Steueridentifikationsnummer (CIF): Q2816003D
Kontobezeichnung: Jefatura Central de Tráfico – Sanciones extranjero.

Es ist sehr wichtig, in der Betreffzeile das Aktenzeichen des Bußgeldbescheids anzugeben. Vergewissern Sie sich, dass diese Nummer korrekt ist, bevor Sie die Überweisung vornehmen, denn wenn sie nicht korrekt ist, gilt die Geldbuße nicht als bezahlt. Darüber hinaus gehen etwaige Bankgebühren, die die Bank erhebt, immer zu Lasten der betreffenden Person.

Kommentar verfassen

Scroll to Top